LinkedIn: Erneut hunderte Millionen Nutzerdatensätze zum Verkauf angeboten

5. Juli 2021

In einem Untergrundforum werden rund 700 Millionen LinkedIn-Nutzern-Daten angeboten. Das sind 200 Millionen mehr als bei einem ähnlichen Vorfall von April 2021.
93% der Nutzer sind potenziell betroffen. LinkedIn dementiert das Leak. Es liegen aber zahlreiche Beweise vor, dass die detaillierten Datensätze im Umlauf sind.
Quelle: heise.de

Rechtsanwalt Christian Solmecke’s Video zu diesem Thema.

Was Sie auch interessieren könnte…

Redesign “winti vision”

Redesign “winti vision”

Die Winterthurer Augenärzte von der winti vision Medical Center AG sind jetzt im neuen Look online. Die auf WordPress...

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.